Am Mellensee

Klausdorf

Vorschaubild

 

Klausdorf entstand um 1250 und wurde nach seinem Gründer Nikolaus benannt.

Dadurch, dass sehr viele Ziegeleien in Klausdorf entstanden sind, erhielt der Ort dadurch wirtschaftliche Bedeutung. Um 1913 gab es allein in Klausdorf 4 Ziegeleien, die bis zu 50 Mio. Ziegelsteine jährlich produzierten. Diese wurden dann per Eisenbahn oder per Lastkahn über Nottekanal nach Berlin und Hamburg transportiert. Überreste aus dieser Zeit sind eine noch funktionstüchtige Ziegelei mit einem typischen Ringofen sowie die Tongruben, die mit Wasser gefüllt sind.

Diese, die Schulstube in der ehemaligen Grundschule und das Strandbad sind beliebte Ziele von Besuchern in Klausdorf.

 

Größe: 10 km²

 

Einwohner: 1.385


Infrastruktur:
Drogeriemarkt, Postfiliale, Kunstgewerbegeschäft, Kindergarten, Ärzte (Zahnarzt, prakt. Arzt), Friseur, Sparkasse, Fleischer, Ausstellungen, Gaststätten (Pensionen, Hotel), Strandbad, Freiwillige Feuerwehr

 

 

 

Suchen Sie eine Wohnung, klicken Sie hier!