Strandbad - SperenbergSaalow - ScheunenwindmühleKlausdorf - VerwaltungsgebäudeMellensee - ErlebnisbahnhofAbendrot Lichterfahrt 2013
 

Chorgemeinschaft LYRA 1881 Sperenberg e.V.

Vorschaubild

Vorsitzende: Ramona Voigt

Chausseestr. 37
15838 Am Mellensee OT Rehagen

Mobiltelefon (0163) 1391878

E-Mail E-Mail:


Wer mitsingen möchte, ist herzlich eingeladen. Probieren Sie es doch mal aus und kommen Sie zur nächsten Chorprobe!
Sie bestimmen in welcher Stimmlage Sie singen möchten, kein Vorsingen, Sie singen dort wo Sie sich gut und sicher fühlen.

Gruppenbild


 

Wann?                               Immer Mittwoch 19.30 Uhr

 

Wo?                                   Vereinslokal - Gaststätte "Alter Krug"

      Karl-Fiedler-Str. 11, 15838 Am Mellensee OT Sperenberg

     

      vorübergehend im

      Gemeinderaum der e.v. Kirchengemeinde

      Bahnhofstr.12, 15838 Am Mellensee OT Klausdorf

 

Ansprechpartner:          Vorsitzende Ramona Voigt

   E-Mail:

   Tel.: 0163 -1391878

 

Chorleiter:

Steffen Jäkel (seit 2016)

 

Repertoire:

Vielfalt Chorsingen: Volkslieder, Schlager, Gospel, Lieder anderer Länder bis hin zu Chorwerken Alter Meister

 

40 Mitglieder, vierstimmiger Chor

In unserem Chor singen derzeit 24 Sängerinnen und Sänger aktiv. Neben den aktiven Sängerinnen und Sängern gehören 16 passive Mitglieder zu uns.

Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Steffen Jäkel. Er leitet ebenfalls unseren Partnerchor den Gemischten Chor Dabendorf e.V.- mit dem wir bei öffentlichen Auftritten gemeinsam singen.

 

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

 


Rückblick auf unser Chorfest zum 140 jähriges Bestehen und
50 Jahre Freilichtbühne Gipsbrüche Sperenberg

 

Gruppenbild

 

Die Chorgemeinschaft LYRA 1881 Sperenberg e.V. konnte in diesem Jahr ihr 140 jähriges Bestehen feiern.
Der Chor wurde 1881 gegründet, zunächst als Männerchor, später schloss sich ein Frauenchor an und in den folgenden Jahren vereinten sich beide Chöre zu einem gemischten, vierstimmigen Chor, der „Chorgemeinschaft LYRA 1881 e.V.“
Der Festakt anlässlich dieses wunderbaren Jubiläums fand auf der 50 Jahre alten Freilichtbühne in Sperenberg statt.
Es war seit nunmehr fast 2 Jahren unser erster Auftritt und wir freuten uns, dass trotz trüber Wetterprognosen viele der eingeladenen Gäste mit uns in den Gipsbrüchen feierten.


Ein Höhepunkt der Feierstunde war die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. Manfred Kitzing, Walter Krain und die bis Ende 2019 noch aktiven Sängerinnen Hilde Schade und Hannelore Hube konnten für 60-jähriges Vereinsjubiläum ausgezeichnet werden! Ebenso Jutta Kirchner, eine noch aktive Sängerin mit Leib und Seele, wurde für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt! Sie sprach dem Verein Grußworte aus und brachte zum Ausdruck, dass der Chor immer noch fester Bestandteil ihres Lebens ist.


An dieser Stelle möchten wir, die Sängerinnen und Sänger, unserem Chorleiter Steffen Jäkel, ein großes DANKESCHÖN sagen! Ist es doch auch seinem großen Engagement zu ver-danken, dass wir unser Publikum immer wieder mit einem guten Repertoire erfreuen können!

 

Danke sagen wir auch den „Quadrophonikern“ unter Leitung von Steffen Jäkel, die uns mit ihrem musikalischen Beitrag erfreut haben.

Weiterhin bedanken wir uns bei der Gemeinde Am Mellensee, der Evangelischen Kirchengemeinde Sperenberg, unserem ehemaligen Chorleiter, Stefan Bohle und nicht zuletzt bei unserem befreundeten Gemischten Chor Dabendorf für die herzlichen und freundlichen Grußworte, Glückwünsche und Geschenke und bei allen Gästen und Besuchern für ihre Spenden!

 

Mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Mein Sperenberg“, welches ursprünglich 1958 als Gedicht von Edith Hanack geschrieben, dann 1983 von Heinz Schade vertont wurde, fand die Feierstunde auf der Freilichtbühne einen würdigen Abschluss!


Für die organisatorische Vorbereitung der Festveranstaltung bedanken wir uns bei Dargo Porath sowie den freiwilligen Helfern aus unserem Verein und deren Angehörigen. Mit Strom und der notwendigen Technik unterstützen uns Udo Wildenhein und Steffen Jäkel, für die Ordnung und Sicherheit die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sperenberg. Mit Kaffee und Kuchen versorgte uns die Bäckerei Kirchner aus Sperenberg und bekam viel Lob und Anerkennung.
Allen sei an dieser Stelle herzlich gedankt.


Die Vereinsmitglieder ließen diesen schönen Tag im Vereinslokal „Zum Alten Krug“ in gemütlicher Runde ausklingen!


Die Geschichte der Freilichtbühne fand in der Idee von Heinz Schade vor 50 Jahren ihren Anfang! Gustav Lochte nahm sich als Bauleiter der Sache a n und mit Vereinsmitgliedern und Helfern aus der Region entstand in mehr als 2000 Aufbaustunden in malerischer Kulisse die Freilichtbühne!
Leider wurde sie danach nicht weiter genutzt und verfiel völlig.

 

Doch sie wurde wieder zum Leben erweckt:
Dargo Porath, Ortsvorsteher von Sperenberg, der Ortsbeirat Sperenberg, die Freiwillige Feuerwehr Sperenberg sowie Mitarbeiter der Gemeinnützige Arbeitsförderungsgesellschaft Klausdorf haben es möglich gemacht!
Die Chorgemeinschaft LYRA bedankt sich sehr herzlich mit einer Schautafel. Diese steht nun an der Freilichtbühne und gibt Auskunft über die Größenordnung des ersten Konzerts am 16.06.1971, und auf unseren heutigen Chor. Dank dem Förderverein Heimatstube Sperenberg e.V. hat unsere Vereinsfahne in der Heimatstube einen würdigen Platz bekommen und darf dort besichtigt werden.


Um auch in Zukunft unserem Publikum mit schönen Liedern Freude bereiten zu können, laden wir alle begeisterungsfähigen Sänger und Sängerinnen ganz herzlich ein, in unserem Chor mitzusingen wir brauchen dringend Unterstützung. Wir haben ein bunt gemischtes Programm mit umfangreicher Chorliteratur, begeisternden Konzerten, Workshops, Sommerfesten, Weihnachtsfeiern, Vereinsfahrten und ein geselliges Vereinsleben.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie sind herzlich eingeladen, probieren Sie es aus!

 

Wir proben immer mittwochs von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr, z. Z im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde in Klausdorf, Bahnhofstrasse 12.
Unser eigentliches Vereinslokal ist die Gaststätte „Zum Alten Krug“ in Sperenberg.


Ansprechpartner: Ramona Voigt, Tel.: 0163/1391878 oder


Der Vorstand
Chorgemeinschaft LYRA 1881 Sperenberg e.V.

 

Gedicht Hanack Schade "Mein Sperenberg"

 

Artikel - 50 Jahre Freilichtbühne Sperenberg -

 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

31. 10. 2021 - 15:00 Uhr

 

08. 11. 2021

 

Nützliche Links

Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft

 

 

 

Logo Märker Am Mellensee

 

 

 

 

GAG Logo

 

 

Mayors-For-Peace-Logo

Bürgermeister für den Frieden