Am Mellensee
 

Wahlen 2019

Kommunalwahl/Europawahl 2019

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Am Mellensee,

der Minister des Innern und für Kommunales hat auf der Grundlage von § 7 Absatz 1 Satz 2, § 64 Abs. 2, § 73 Abs. 1 Satz 2, § 85 Abs. 1 und § 97 Abs. 1 Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes (BbgKWahlG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 09. Juli 2009 (GVBl.I/09, Nr. 14, S.326, zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 29. Juni 2018 (GVBl.I//18, Nr. 16,S.2, die Verordnung über den Wahltag und die Wahlzeit der allgemeinen Kommunalwahlen 2019 (KWahltagV2019) vom 15.08.2018 (GVBl. II Nr. 52) bestimmt, dass die landesweiten allgemeinen Kommunalwahlen zeitgleich mit der Europawahl

 

am Sonntag, den 26. Mai 2019

in der Zeit von 8 bis 18 Uhr

stattfinden.

 

In den Ortsteilen findet an diesem Tag die Wahl der Ortsbeiräte statt.

 

Deshalb bitte ich Sie um Ihre Mithilfe!

Durch freiwillige Wahlhelfer sind die Wahlvorstände für die neun Stimmbezirke in der Gemeinde Am Mellensee und einen Briefwahlbezirk für den vorgenannten Wahltermin zu besetzen. Gemäß § 18 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes können bei der Besetzung der Wahlvorstände die Vorschläge der Parteien, politischen Vereinigungen, Wählergruppen, Vereine und gemeinnützigen Verbände sowie von Bürgerinnen und Bürgern berücksichtigt werden. Es sind für jeden Wahlbezirk ein Wahlvorsteher, sein Stellvertreter und drei bis sieben Beisitzer zu berufen.

Diese Personen (insgesamt max. 90 Wahlhelfer) müssen selbst wahlberechtigt sein, d.h. das 18. Lebensjahr vollendet haben, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein

 

Die Mitarbeit im Wahlvorstand setzt keine besonderen Kenntnisse voraus. Ein Wahlvorstand setzt sich aus dem Wahlvorsteher, deren Stellvertreter und dem Schriftführer sowie Beisitzern zusammen. Im Vorfeld findet eine Schulung der Wahlvorsteher, Stellvertreter und der Schriftführer statt. Für die Tätigkeit als ehrenamtlicher Wahlhelfer erhalten Sie ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25 – 35 Euro, je nach Einsatz bar ausgezahlt.

 

Der Einsatz erfolgt in einem der 10 Wahllokale in der Gemeinde Am Mellensee. Wenn Sie in einem bestimmten Wahllokal eingesetzt werden möchten, geben Sie Ihren Wunsch an. Wenn der gewünschte Einsatzort nicht mehr verfügbar ist, teilen Sie uns bitte mit, ob Sie mobil und flexibel einsetzbar sind.

 

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 08:00 – 18:00 Uhr geöffnet. Gegen 07:30 Uhr treffen sich die Wahlvorstände, besprechen den Einsatzplan, da während der Wahlzeit die Wahlhelfer/innen nicht alle durchgehend anwesend sein müssen. Ab 18:00 Uhr kommen alle Wahlvorstandsmitglieder wieder zusammen und es wird unverzüglich mit der Auszählung der Stimmen begonnen.

 

Sollten Sie selbst oder Mitglieder Ihrer Parteien, Vereine oder sonstigen Einrichtungen Interesse an der Mitarbeit in den Wahlvorständen haben, teilen Sie uns dies bitte bis spätestens zum 01. März 2019 unter Angabe des Namens und der Adresse (möglichst mit Telefonnummer)

schriftlich an die Gemeinde Am Mellensee Wahlbehörde Zossener Straße 21c,

, 15838 Am Mellensee,

• telefonisch unter den Rufnummern: (033703) 959-12 oder (033703) 959-46 oder

• per Mail unter  - -

mit.

 

Vielen Dank.

 

Christina Richter

Wahlleiterin