Abendrot Lichterfahrt 2013Klausdorf - VerwaltungsgebäudeSaalow - ScheunenwindmühleStrandbad - SperenbergMellensee - Erlebnisbahnhof
 

TF gegen Schwarzarbeit

Am Mellensee, den 10. 06. 2021

Ordnungsamt warnt vor illegalen Wanderarbeitern – Angebote prüfen, bei Verdacht Anzeige erstatten

 

Das Ordnungsamt des Landkreises Teltow-Fläming ermittelt zum wiederholten Mal gegen eine Gruppe von ausländischen Wanderarbeitern (Iren, Rumänen, Albanern und Bulgaren), die hauptsächlich im Norden des Landkreises agieren.

Erste Ermittlungen ergaben, dass gewerbsmäßige Arbeiten, insbesondere Pflaster- und Dachdeckerarbeiten angeboten wurden, ohne dass der ermittelte Personenkreis ein Gewerbe angemeldet hat bzw. in eine Handwerksrolle einer Handwerkskammer eingetragen ist.

Die Wanderarbeiter benutzen Unterlagen, die auf den ersten Blick seriös wirken, diese enthalten jedoch überwiegend unwahre Angaben.

 

Lassen Sie sich bitte nicht täuschen!

Das Ordnungsamt des Landkreises als zuständige Behörde bei der Bekämpfung von illegaler Gewerbe- und Handwerksausübung sowie Schwarzarbeit weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es sich bei dieser Art von Geschäften sehr wahrscheinlich um Schwarzarbeit handelt.

Es werden nicht nur Steuern, Handwerkskammer- oder Sozialversicherungsbeiträge hinterzogen, sondern auch handwerks- und gewerberechtliche Vorschriften verletzt.

Auch setzen Sie, sehr geehrte Bürger*innen, sich der Gefahr aus, wegen der Beauftragung von Schwarzarbeit ordnungswidrig zu handeln. Das Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz sieht hierfür erhebliche Geldbußen vor.

 

Wie können Sie sich schützen? Was können Sie vor der Vergabe Ihres Auftrages prüfen?

Fragen Sie nach einer behördlich bestätigten Gewerbeanzeige oder einer Reisegewerbekarte und lassen Sie sich diese zeigen.  Fragen Sie nach einer Handwerkskarte, wenn es sich um ein zulassungspflichtiges oder zulassungsfreies Handwerk oder aber um ein handwerksähnliches Gewerbe handelt. Welche Tätigkeiten darunter fallen, erfahren Sie in den Anlagen A und B der Handwerksordnung (HwO), leicht zu finden im Internet unter: https://www.gesetze-im-internet.de/hwo/index.html

Erkundigen Sie sich bei der entsprechenden Gewerbebehörde und der zuständigen Handwerkskammer, ob die Firma dort angemeldet ist. Prüfen Sie vor Auftragserteilung die Erreichbarkeit der Firma. Fragen Sie danach, wo Werkzeuge und Arbeitsgeräte gelagert werden und woher benötigte Baustoffe bezogen werden. Fragen Sie ebenfalls, wo Bauabfälle und Erdaushub entsorgt werden. Nach unserem Erkenntnisstand entsorgen die fraglichen Gewerbetreibenden Abfälle illegal in freier Natur. Notieren Sie sich Fahrzeugkennzeichen

 

Erstatten Sie Anzeige!

Wer fragwürdige Personen sieht oder wem dubiose Handwerksleistungen angeboten werden/wurden, wird deshalb gebeten, sich beim Ordnungsamt des Landkreises Teltow-Fläming zu melden. Hinweise können unter der Rufnummer 03371 608 2123 oder über die Internetseite des Landkreises (www.teltow-flaeming.de) unter dem folgenden Kurz-Link gegeben werden: https://bit.ly/3wbFhgE

Mit einer Anzeige helfen Sie zu verhindern, dass Mitmenschen auf die üblen Tricks hereinfallen. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung im Kampf gegen Schwarzarbeit, denn:

Illegal ist unsozial!

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

31. 10. 2021 - 15:00 Uhr

 

08. 11. 2021

 

Nützliche Links

Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft

 

 

 

Logo Märker Am Mellensee

 

 

 

 

GAG Logo

 

 

Mayors-For-Peace-Logo

Bürgermeister für den Frieden