Mellensee - ErlebnisbahnhofAbendrot Lichterfahrt 2013Klausdorf - VerwaltungsgebäudeStrandbad - SperenbergSaalow - Scheunenwindmühle
 

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit mit dem

Vorentwurf des Bebauungsplanes Nr. 20-01 "Wohnen an der Hechtseestraße"

in der Gemeinde Am Mellensee gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Am Mellensee hat am 03.08.2020 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 20-01 "Wohnen an der Hechtseestraße" im OT Saalow gefasst. Der Aufstellungsbeschluss ist ortsüblich im Amtsblatt für die Gemeinde Am Mellensee Nr. 08 / 2020 am 29.08.2020 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB bekanntgemacht worden.

 

Die Aufstellung des Bebauungsplans erfolgt

 

-   als qualifizierter Bebauungsplan nach § 30 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) mit Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB und

 

-  im zweistufigen Beteiligungsverfahren mit der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Absatz 1 und § 4 Absatz 1 BauGB und mit der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Absatz 2 BauGB sowie der von der Planung berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB.

 

Ziel der Planung

 

Ziel des aufzustellenden Bebauungsplans ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von Wohnbauten, insbesondere von Einfamilienhäusern. Die innere Erschließung des Plangebietes soll über eine private Straßenverkehrsanlage, die äußere über Anbindungen an die nördlich geführte Hechtseestraße und die südliche Mellenseestraße erfolgen. Im Planaufstellungsverfahren ist zu klären, inwieweit die südliche Anbindung für den Kfz-Verkehr geöffnet werden soll.

 

Mit der städtebaulichen Planung soll auch der Missstand beseitigt werden, dass das im nördlichen Plangebietsteil an der Hechtseestraße, auf den Flurstücken 219/2 und 219/5, der Flur 3 liegende Wohngrundstück eine gesicherte Erschließung erhält.

 

Räumlicher Geltungsbereich

 

Der räumliche Geltungsbereich des aufzustellenden Bebauungsplanes Nr. 20-01 "Wohnen an der Hechtseestraße" liegt im Ortsteil Saalow der Gemeinde Am Mellensee. Diese zu großen Teilen dem Außenbereich angehörige Fläche wird

 

-   im Norden von der Hechtseestraße,

-   im Osten von den Einfamilienhausbebauungen des Siedlungszusammenhanges Saalow,

-   im Westen von einer Naturbrache mit einem stehenden Gewässer und

-   im Süden von der Mellenseestraße / Landesstraße (L) 79

 

begrenzt. Der ca. 0,75 ha große räumliche Geltungsbereich umfasst die Flurstücke 219/2, 219/5, 219/7, 219/9 bis 219/12 und 450 der Flur 3 in der Gemarkung Saalow.

 

Entwicklung aus dem Flächennutzungsplan

Der aufzustellende Bebauungsplan ist aus dem rechtsverbindlichen Flächennutzungsplan (FNP) der Gemeinde Am Mellensee (3. Änderung 2011) entwickelbar.

 

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit mit dem Vorentwurf des Bebauungsplans

Mit der Auslegung des Vorentwurfs des Bebauungsplans Nr. 20-01 "Wohnen an der Hechtseestraße" wird die Öffentlichkeit frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebiets in Betracht kommen und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich unterrichtet. Ihr wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

 

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB liegt der Vorentwurf des Bebauungsplanes Nr. 20-01 "Wohnen an der Hechtseestraße" im OT Saalow der Gemeinde Am Mellensee in der Fassung vom 01.02.2021, bestehend aus

 

-     dem Teil A - Planzeichnung,

-     dem Teil B - Textliche Festsetzungen

 

in den Varianten 1  PDF -> BP 20-01 Saalow_Vorentwurf V1  und 2  PDF -> BP 20-01 Saalow_Vorentwurf V2

sowie der Begründung PDF -> BP 20-01 Saalow - Begründung mit den Anlagen

 

-    Städtebauliches Konzept in den Varianten 1 und 2 vom 01.02.2021 zum Vorentwurf des Bebauungsplans20-01 "Wohnen an der Hechtseestraße", 

PDF -> BP 20-01 Saalow_Konzept V1    ;    PDF -> BP 20-01 Saalow_Konzept V2        

-    Faunistisches Gutachten und AFB zum B-Plan "Wohnen an der Hechtseestraße" in der Gemeinde Am Mellensee OT Saalow - Bestandsplan Fauna und geschützte Biotope in der Fassung Februar 2021

PDF -> BP 20-01 Saalow_Fauna+Biotope

und

-    Freiflächen Bestand - Biotoptypen im Geltungsbereich in der Fassung 11. Februar 2021

PDF -> BP 20-01 Saalow_Biotope

 

in der Zeit vom

 

05. Juli 2021 bis einschließlich 30. Juli 2021

 

in der Gemeindeverwaltung Am Mellensee, Zossener Straße 21c in 15838 Am Mellensee, Ortsteil Klausdorf während der allgemeinen Dienststunden in der Zeit

Montag        

09.00 – 12.00 Uhr

Dienstag      

09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch      

09.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag  

09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr

Freitag         

09.00 – 12.00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung unter 033703 / 959-0 (Sekretariat) sowie im Internet unter www.gemeinde-am-mellensee.de (Bürger / Bürgerbeteiligung) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 

Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zum Entwurf schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift oder unter der E-Mailadresse vorgebracht werden.

 

Postanschrift der Gemeinde Am Mellensee ist Zossener Straße 21 c in 15838 Am Mellensee.

 

Gemäß § 3 Abs. 2 und § 4a Abs. 6 BauGB weist die Gemeinde darauf hin, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

 

Geltungsbereich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lage des räumlichen Geltungsbereichs: Ausschnitt mit dem Liegenschaftskataster (ALKIS) der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Stand 04.12.2019, mit der Darstellung des räumlichen Geltungsbereichs des B-Plans Nr. 20-01 "Wohnen an der Hechtseestraße" (rote Umgrenzung, orange gefüllte Fläche)

 

 

Hinweise zum Datenschutz

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage des § 3 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchst. e Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Brandenburgischen Datenschutzgesetz. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt: Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach BauGB (Art. 13 DSGVO), welches mit ausliegt und auf der o. g. Internetseite zum Herunterladen bereitsteht.

 

 

 

 

Veranstaltungen

Nützliche Links

Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft

 

 

 

Logo Märker Am Mellensee

 

 

 

 

GAG Logo

 

 

Mayors-For-Peace-Logo

Bürgermeister für den Frieden